No module Published on Offcanvas position
Jahnring 15, 02959 Schleife +49 035773 73890 webmaster@svlokschleife.de

Startseite

POWERED BY

  • Reinert Logistic
  • zimmerei-kisza
  • Spreesport Spremberg
  • spk ol-ns
  • LEAG-Logo
  • steffen noack spiegelart logo
  • DUNAPACK Spremberg
  • DUNAPACK Spremberg

Spielberichte 20/21

Spielberichte 20/21

08. Spieltag KOL: Schleife gewinnt wildes Spiel im Schulzentrum

Kreisoberliga. Am 8. Spieltag der Kreisoberliga empfing Lok Schleife die Gäste vom LSV Friedersdorf. Nach dem letzten Auswärtsspiel der vergangenen Saison, hatte man noch eine Rechnung offen (Friedersdorf siegt 6:2). Allerdings begann das Spiel äußerst ungut. Nach einem Stellungsfehler in der Schleifer Hintermanschaft traf Stein zur frühen 0:1- Gästeführung. Lok spielte sich jedoch in einen Rausch und gewann nach 3:1 Pausenführung mit 6:4.

07. Spieltag KOL: Lok verliert erstmals Zuhause

Kreisoberliga. Im dritten Heimspiel der Saison gab es erstmals eine Niederlage für die Schleifer Elf. Zum siebenten Spieltag der Kreisoberliga empfing man zum Spitzenspiel die Reserve von Eintracht Niesky. Wobei Reserve relativ zu sehen ist, da die erste Mannschaft kein Spiel am Wochenende hatte, war die Mannschaft gespickt mit Landesliga Akteuren. Nach torloser erster Hälfte ging die Partie dann mit 1:2 zugunsten der Gäste zu Ende.

05. Spieltag KOL: dreifacher Briesemann sichert Schleife drei Punkte in Görlitz

Kreisoberliga. In einem turbulenten Spiel setzt sich Lok Schleife am Sonnabend bei NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 mit 2:5 nach 2:4 Pausenführung durch. Herrliches Wetter bildete einen tollen Rahmen im schönen Görlitzer Stadion "junge Welt". Auf Seiten der Schleifer vermisste man schmerzlich Kapitän Lampe, der aber aus einem sehr schönen Grund fehlte. Felix ist unter der Woche Papa geworden, auch an dieser Stelle noch einmal Glückwunsch und Alles Gute der jungen Familie.

06. Spieltag KOL: Verdienter Sieg im Spitzenspiel

Kreisoberliga. Am mitlerweile sechsten Spieltag der Saison empfing die Lok auf heimischen Kunstrasen den Meisterschaftsfavorit aus Rauschwalde. Und das Spiel hielt was es versprach. Die Zuschauer bekamen ein hochklassiges Kreisoberligaspiel zu sehen. Der neue Schleifer Trainer Heiko Paul forderte von seiner Mannschaft von Beginn an wach zu sein. So startete die Lok energisch und siegte trotz 0:1 Pausenrückstand mit 3:1.

02. Spieltag KOL: Erster Saisonsieg für Lok Schleife

Kreisoberliga. Am zweiten Spieltag der neuen Saison traf die Lok im ersten Heimspiel auf den SV Neueibau. Die Gäste hatten ihr erstes Spiel mit 5:0 gewonnen und reisten somit als Tabellenführer an. Davon war allerdings an diesem Tag kaum etwas zu sehen, die jungen Schleifer waren in allen Belangen überlegen. Am Ende stand der erste Dreier für Lok Schleife fest. Mit 2:1 siegte man nach 1:0 Halbzeitführung durch Tore von Michlenz und Kranig.

Seite 1 von 2