Skip to main content

29. Spieltag: SV Lok Schleife : Hoyerswerdaer SV 1919 2. 2:1 (2:0)

dsc00057Schleife siegt im letzten Heimspiel mit 2:1 und bleibt weiter auf Platz 6 der Tabelle...

Im letzten Heimspiel der Saison gelang Schleife ein knapper 2:1 Erfolg gegen die Gäste aus Hoyerswerda. Der Sieg war äußerst wichtig für die Endplatzierung, er wurde aber ohne großen Glanz errungen. Das Übungsleitergespann Möser / Branzko musste die Mannschaft erneut umstellen, da mehrere Stammkräfte fehlten.

 

In den ersten 25 Minuten passierte auf beiden nicht viel. Doch dann trumpfte Schleife mit einem Doppelschlag auf. Zunächst schickte Matthias Marusch den kleinen Flitzer, Thomas Holz, auf die Reise. Der marschierte in der Mitte durch und schoß in der 29. Minute das umjubelte Führungstor. Nur 120 Sekunden später war der Vorlagengeber selbst erfolgreich. Er nutzte eine Abwehrschwäche der Gäste und verwandelte sicher zum 2:0. Bis zur Halbzeit verwaltete die Lok den Vorsprung, während die Gästen aus Hoyerswerda im Angriff ziemlich harmlos wirkten.

Nach der Pause änderte sich das Spielgeschehen. Hoyerswerda wurde wesentlich stärker und drängte auf den Anschlusstreffer. Die Abwehr des Gastgeber stemmte sich voll dagegen, hatte auch etwas Glück, als der Gegner seine günstige Einschussmöglichkeit selbst vertendelte. Danach glänzte Torsten Knox im Kasten der Lok mit einer gekonnten Fußabwehr. Auf der Gegenseite strich ein gefährlicher Kopfball knapp am Tor vorbei.

Thomas Holz versuchte es mit einem Schuß aus der Drehung, der aber der Torwart der Gäste parierte. Weitere Distanzschüsse des Gastgebers aus der 2. Reihe brachten auch nichts zählbares mehr ein. So wurde es in den letzten Minuten der Partie noch einmal brenzlich für Schleife. Die Gäste netzten per Kopf in der 85. Minute zum 2:1 Anschlusstreffer ein. Bei diesem Gegentreffer sah die Lokdefensive alles andere als gut aus. Dennoch reichte es am Ende zum 8. Heimsieg der Saison.

Damit konnte die Lok den Zuschauern ein gelungenes letztes Heimspiel präsentieren. Das letzte Spiel bestreitet Schleife am kommenden Samstag in Großröhrsdorf. Dazu sind alle Fans recht herzlich eingeladen unsere Jungs mit dem Bus zu begleiten. Also, wir hoffen viele Zuschauer die unsere Lok unterstützen.

Schleife spielte mit:
Torsten Knox - Felix Lampe - Mathias Bork - David Schulz - Steve Schurmann - Christian Kraink - Maik Pohling - Sten Kowalick - Andreas Marusch - Matthias Marusch - Thomas Holz (84. Denis Medak)

Schiedsrichter:
Hrnecek, Maik (Görlitz)

Zuschauer: 100

 

  • Erstellt am .
  • Geändert am .
  • Aufrufe: 1435