No module Published on Offcanvas position
Jahnring 15, 02959 Schleife +49 035773 73890 webmaster@svlokschleife.de

Startseite

POWERED BY

  • Reinert Logistic
  • zimmerei-kisza
  • Spreesport Spremberg
  • spk ol-ns
  • LEAG-Logo
  • steffen noack spiegelart logo
  • DUNAPACK Spremberg
  • DUNAPACK Spremberg

D-Junioren: Pokalsieger 2021 / 2022

Pokalsieger 2021 / 2022

Der Tag der Entscheidung, welcher in die Geschichte des Schleifer Fußballs eingehen sollte, begann um 10:30 Uhr auf dem Sportplatz am Jahnring. Gemeinsam starteten Fans und Spieler zur großen Aufgabe (Pokalsieg) nach Herrnhut. Der Gegner sollte, der in seiner Liga extrem stark auftrumpfende, FSV Kemnitz sein. Nach Ankunft am Austragungsort war die stetig steigende Anspannung aller Beteiligten deutlich spürbar. Nach intensiver Erwärmung sollte es nun um 12:30 Uhr endlich losgehen. Das Spiel begann mit einer deutlich sichtbaren Überlegenheit unserer Lok Jungs. Folgerichtig fiel in der 5 min. das 0:1 Führungstor durch unseren Stürmer Steve Schur. Im Anschluss konnte Schleife den Druck weiter hoch halten und in der 25 min. durch ein weiteres Tor von Steve Schur sogar mit 0:2 in Führung gehen. In den nun folgenden Schlussminuten drängte der Gegner auf das Anschlusstor. Dies gelang im leider auch kurz vor Abpfiff in der 30 min. Somit ging es mit einer 1:2 Führung, aus Schleifer Sicht, in die Halbzeitpause.

Mit Beginn der 2. Hälfte kam der Gegner deutlich besser ins Spiel wodurch passierte, was nicht passieren sollte. Der FSV Kemnitz konnte durch ein zweites Tor in der 40 min. zum Ausgleich kommen. Nun stand es 2:2. Dem drohenden Führungstor des Gegners vor Augen, zogen unsere Jungs die Zügel nochmal an. So kam es, dass Lukas Husse in der 42 min. einen Freistoß, in Höhe der Mittellinie, sehenswert direkt verwandelte. Mit der Führung im Rücken, Teamgeist, Siegeswillen und Zusammenhalt konnten unsere Jungs in der 44 min. durch einen überlegten Lupfer, von Finn-Leon Kirschke, das Ergebnis auf 2:4 hochschrauben. In der Folge wurde der Gegner deutlich stärker, was unsere Defensive vor einige Herausforderungen stellte. Diese wurden durch unsere Defensivspieler jedoch bravourös gemeistert wodurch der FSV Kemnitz kein weiteres Tor mehr erzielen konnte.


NUN WAR MAN POKALSIEGER 2021 / 2022 !!


Nicht unerwähnt bleiben darf die grandiose Leistung unseres Keepers Jayden Paulick. Dieser hatte durch seinen Einsatz die eine oder andere knifflige Situation, teilweise spektakulär, lösen können.
Weiter muss hier der Teamgeist, das Engagement, der Mannschaftsgedanke und der Zusammenhalt des gesamten Teams hervorgehoben werden! Diese lautet Namentlich: Jayden Paulick, Christian Müller, Lukas Husse, Matti Sonnert, Ron Hahn, Max Kowal, Steve Schur, Elias Nagorka, Pepe Senzel, Lucien Herrgesell, Finn-Leon Kirschke, Joey Nakoinz, Julian Groß, Dennis Sekul.


Zum Abschluss möchte sich das Trainerteam um Sandro Schur und David Sonnert bei allen Beteiligten für die Großartige Unterstützung über die komplette Saison hinweg bedanken.


Ein besonderer Dank geht jedoch an unseren Jugendleiter Ronny Schuster. Dieser hat uns stets mit Rat und Tat zur Seite gestanden und für uns das eine oder andere Problem lösen können.
Danke Ronny!