No module Published on Offcanvas position
Jahnring 15, 02959 Schleife +49 035773 73890 webmaster@svlokschleife.de

Startseite

POWERED BY

  • Reinert Logistic
  • zimmerei-kisza
  • Spreesport Spremberg
  • spk ol-ns
  • LEAG-Logo
  • steffen noack spiegelart logo
  • DUNAPACK Spremberg
  • DUNAPACK Spremberg

Sport frei am Jahnring

AWO unterstütz Lok

Unter diesem Motto unterstützte die SV Lok Schleife Abteilung Fußball, die Kinder- und  Jugendarbeit der Arbeiterwohlfahrt von Weißwasser. Die AWO betreut Kinder, Jugendliche und Familien in schwierigen Situationen, sowohl im stationären, teilstationären und ambulanten Bereich. Die Helfer sind dabei nicht nur in Weißwasser im Einsatz, sondern auch in unseren Dörfern. Natürlich ist es für uns, als Verein, eine Herzensangelegenheit, diese
Arbeit zu unterstützen. Was kann da besser sein als Sport!

Sport verbindet, besonders im Team. Sport fördert das soziale Miteinander, die Teamfähigkeit und das Wir-Gefühl, aber nicht nur das. Sport bietet die Möglichkeit, eigene Grenzen zu überwinden, das Selbstbewusstsein zu stärken und sich der eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten bewusst zu werden und genau das ist es doch, was unsere Kinder und Jugendlichen brauchen, um erfolgreich in der Welt bestehen zu können. Nicht zum ersten Mal stellen wir daher unseren Sportplatz im Jahnring, mit all seinen Geräten und den Räumlichkeiten zur Verfügung. Schon des Öfteren konnten sich die Kinder und Jugendlichen der AWO dort austoben, so auch am Montag, den 25.10.2021 wieder. Unser Sportplatz verwandelte sich in eine wahre Sportstätte. Zahlreiche Stationen wurden aufgebaut, an denen sich ausprobiert werden konnte, wie zum Beispiel beim 400-Meter-Lauf, beim Gummistiefelweitwurf, beim Seilspringen, beim Kugelstoßen und vielem mehr. Es gab jedoch nicht nur Einzeldisziplinen, auch Wettkämpfe, in welchen nicht nur körperliche Fitness und Kraft gefragt waren, um das Spiel zu gewinnen, nein, man musste auch Köpfchen beweisen und als Team agieren. Die
Kinder und Jugendlichen der AWO, sowie deren Erzieher*innen hatten jedenfalls jede Menge Spaß und wir als Verein freuen uns, eine solche Arbeit unterstützen zu können.


Das Team der Arbeiterwohlfahrt bedankte sich herzlichst bei der Lok und freut sich auf eine weitere gute Zusammenarbeit!