Skip to main content
08. - 10. Spieltag KL Frauen: zwei Siege und erste Saisonniederlage

08. - 10. Spieltag KL Frauen: zwei Siege und erste Saisonniederlage

Das Kreisligateam der Frauen des SV Lok Schleife hat sich erfolgreich in der Spitzengruppe der Kreisliga Niederlausitz festgesetzt. Die letzten Spiele verliefen überwiegend erfolgreich und im Detail wie folgt:


08. Spieltag FSV Viktoria 1897 Cottbus : SV Lok Schleife 4:0 (2:0)
Die erste Saisonschlappe gegen Viktoria Cottbus steckte das Team von Torsten Nicko gut weg. Die 0:4 Niederlage in Cottbus war verdient, wobei die Höhe des Resultats nicht den Spielanteilen entsprach. Bei einer besseren Chancenverwertung wäre durchaus ein besseres Ergebnis drin gewesen. 

09. Spieltag SV Lok Schleife : SV Drachhausen 1913 4:0 (1:0)
Eine Woche später lief es im Heimspiel gegen aus Drachhausen wesentlich besser. Durch zwei Tore von Lea Keller sowie Treffer von Isabell Schultz und Yvonne Junge konnte ein 4:0 Heimerfolg bejubelt werden.

10. Spieltag SV Leuthen/Klein Oßnig : SV Lok Schleife 0:1 (0:1)
Wesentlich spannender verlief das Auswärtsspiel beim SV Leuthen/Klein Oßnig am vergangenen Sonntag. Auch hier erspielten sich die Schleifer Mädels eine Reihe von Chancen. Am Ende entschied aber ein Fernschuss von Yvonne Junge das Spiel. Schon in der 20. Minute gelang ihr der Siegtreffer zum 1:0. Damit sind weiterhin drei Teams mit jeweils einer Niederlage an der Tabellenspitze der Kreisliga zu finden. Neben Schleife belegen Viktoria und Energie Cottbus die ersten drei Plätze.

  • Erstellt am .
  • Geändert am .
  • Aufrufe: 691