Wir suchen DICH!!!

powered by ...

  • Reinert Logistic
  • zimmerei-kisza
  • Spreesport Spremberg
  • spk ol-ns
  • LEAG-Logo
  • steffen noack spiegelart logo
  • DUNAPACK Spremberg
  • DUNAPACK Spremberg
Print

Erfolgreicher Saisonabschluss

Written by Steffen Gahner on . Posted in Spielberichte 19/20

Erfolgreicher Saisonabschluss

Am Samstagnachmittag zu gewohnter Anstoßzeit um 15.00 Uhr empfingen die Lok Fußballer zum eigentlich letzten offiziellen Saisonspiel die Mannschaft von G/W Görlitz zum Testspiel. Die Lokomotive an diesem Tage personell bestens aufgestellt ging nach einer Viertelstunde Spielzeit durch Jonas Michlenz der diesmal wieder im Angriff aufgestellt war in Führung. Doch fast im Gegenzug gelang den Gästen aus Görlitz der Ausgleichstreffer. Im weiteren Spielverlauf Lok Feldüberlegen und der Lohn dafür kurz vor der Halbzeit durch Vincent Schuster mit der erneuten Führung. In der Pause wurde im Lok Lager kräftig durch gewechselt was dem Schleifer Spiel aber in Durchgang zwei keinen Abbruch tat. In Spielminute 60 wurde Benedikt Schuster im Strafraum von den Beinen geholt folgerichtig Strafstoß und Jonas Michlenz schnappte sich die Kugel und verwandelte eiskalt. Als dann wenig später Benedikt Schuster nach feinem Zuspiel von Jonas Michlenz mit voller Wucht das Spielgerät in die Görlitzer Maschen versenkte war ein gelungener Testspielsieg in Sack und Tüten. Zwar gelang den Gästen in den Schlußminuten noch Ergebnis Kosmetik aber kurz vor Ultimo war es erneut Benedikt Schuster der zum 5: 2 Endstand ein netzte. Alles in allem ein couragierter Auftritt einer nochmals verjüngten Lok Mannschaft und mit Blick auf die neue Spielsaison die Lust auf mehr macht. Jetzt sagen die Lok Fußballer Danke allen die sowohl auf und neben dem grünen Rasen trotz Nichtvollendung auf Grund höherer Gewalt mit Ihrer Hilfe für eine reibungslose Spielsaison 2019/2020 in Schleife gesorgt haben. Gleichzeitig wünschen wir an dieser Stelle allen einen schönen und erlebnisreichen Sommerurlaub 2020 trotz evtl. Einschränkungen.

 

Na dann bleibt alle schön gesund und wir sehen uns hoffentlich pünktlich zum Saisonstart 2020/2021