Wir suchen DICH!!!

powered by ...

  • Reinert Logistic
  • zimmerei-kisza
  • Spreesport Spremberg
  • spk ol-ns
  • LEAG-Logo
  • steffen noack spiegelart logo
  • DUNAPACK Spremberg
  • DUNAPACK Spremberg
Print

Lok verliert Geisterspiel gegen Niesky 2.

Written by Steffen Gahner on . Posted in Spielberichte 19/20

Lok verliert Geisterspiel gegen Niesky 2.

Nachdem die Spielsaison wegen Covid 19 abgebrochen wurde, nutzten Lok Schleifes Kreisoberliga Fußballer nach weiteren Lockerungen die Chance die letzten beiden offiziellen Punktspiele im Testspiel-Modus auszutragen. Erster Gegner war am Samstag auf dem Kunstrasenplatz am neuen Schleifer Schulkomplex die Reserve des FV Eintracht Niesky 2. Bei hochsommerlichen Temperaturen und ohne Zuschauer begann das Spiel mit einem Blitzstart für beide Teams. Zuerst war es Benedikt Schuster, der die heimische Lok bereits in Minute 2 in Führung brachte. Doch noch in der gleichen Spielminute gelang den Gästen der Ausgleichstreffer. Dann dauerte es bis kurz vor der ersten Trinkpause und mit einem schön vorgetragenen Angriffszug erzielte Niesky den 1:2- Führungstreffer, was gleichzeitig den Halbzeitstand bedeute.

Kurz nach der Pause gelang den Gästen nach einem Kopfballtreffer eine zwei Tore Führung. Nun wurde mit zunehmender Spieldauer der Kräfteverschleiß beider Teams sichtbar doch eine Viertelstunde vor Ultimo war es der langzeitverletzte und zuvor eingewechselte Vincent Schuster, der für die Lok auf 2:3 verkürzte. Als dann Schiedsrichter Nico Fohl das Spiel beendete, bedeutete dies gleichzeitig den Endstand.

Alles in allem ein gelungenes Testspiel für beide Teams nach dreimonatiger Spielpause. Schon am kommenden Samstag geht es für die Jahnring Fußballer weiter wenn man zu gewohnter Anstoßzeit um 15.00 Uhr den NFV G/W Görlitz empfängt.