Wir suchen DICH!!!

powered by ...

  • Reinert Logistic
  • zimmerei-kisza
  • Spreesport Spremberg
  • spk ol-ns
  • LEAG-Logo
  • steffen noack spiegelart logo
  • DUNAPACK Spremberg
  • DUNAPACK Spremberg
Print

25. Spieltag KOL: Herbe 5:0 Niederlage auf dem Papier gegen Friedersdorf

Written by Jonas Michlenz und Paul Kretschmer on . Posted in Spielberichte 18/19

25. Spieltag KOL: Herbe 5:0 Niederlage auf dem Papier gegen Friedersdorf

Kreisoberliga. Lok Schleifes Sonntagsfahrt nach Friedersdorf zum unmittelbaren Tabellennachbarn endete mit einer überraschend hohen 5:0 Niederlage. Dies bleibt in mehrfacher Hinsicht negativ in Erinnerung. Einerseits rutscht Lok damit auf Rang 10 in der Liga ab (da Großschweidnitz-Löbau mit 2:1 in Bertsdorf gewann) und man hat damit Friedersdorf nun direkt im Nacken (da nun punktgleich). Zum anderen fiel das Ergebnis um ein bis zwei Tore zu hoch aus, wenn man sich die Verteilung der Spielanteile anschaut.

In Halbzeit eins sahen die Zuschauer eine recht ausgewogene Partie beider Mannschaften. Chancen auf beiden Seiten hätten auch ein anderes Ergebnis als das 2:0 verdient gehabt. So erzielte Jan Strauß nach einer Ecke das 1:0 für Friedersdorf. Danach wäre der Ausgleichstreffer bei einer Großchance von Lok zwingend verdient gewesen, doch es blieb bei der Führung des Heimteams. Über lange Bälle und Freistöße sowie Ecken versuchte Lok es weiter ohne Erfolg. Psychologisch ungünstig kassierte Schleife mit dem zweiten Treffer von Jan Strauß in der Schlussminute der ersten Hälfte das 2:0.

Motiviert kamen die Gäste aus der Kabine und nahmen sich viel für die zweiten 45 Minuten vor. Doch schon zehn Minuten später war das alles Geschichte. Marco Süsse erhöhte auf 3:0 und nur zwei Minuten später folgte das 4:0 durch Jan Strauß (55.). Beide Mannschaften waren danach auf Ergebnisverwaltung bedacht und die Partie plätscherte dahin. Der nächste individuelle Fehler innerhalb der Lokmannschaft führte zum 5:0. Letztlich machten die Hausherren aus sechs Chancen fünf Treffer und bestraften jeden Fehler bei Schleife. Die verließen mit gesenkten Köpfen nach 90 Minuten das Feld.


Friedersdorf: Golisch, Hauffe, Iffländer (62. Prang), Neumann (62. Krause), Möbus, Strauß, Lober (75.), Kießling, Grabsch, Süße, Schubert

Schleife: Knox, Dokter, N. Schurmann, Petrick, Lampe (C), Korla, Kranig, Kowalick (46. F.-M. Zeisig), Zuchold (62. Ladusch), Michlenz, Schuster

Tore: 1:0 Strauß (15.), 2:0 Strauß (45.), 3:0 Süße (53.), 4:0 Strauß (55.), 5:0 Schubert (70.)

Schiedsrichter: Nico Fohl

Zuschauer: 87