Wir suchen DICH!!!

Print

Herren Vorschau: Lok I gegen Olbersdorf, Lok II gegen Weißwasser III

Written by Vincent Schuster on .

Herren Vorschau: Lok I gegen Olbersdorf, Lok II gegen Weißwasser III

Vorbericht 1. Mannschaft
Sa, 21.09.19 | 15:00 | Herren | Kreisoberliga | SV Lok Schleife – FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf
Kreisoberliga. Nach mittlerweile starken 7 Punkten aus 4 Spielen kann man definitiv von einem sehr gelungenen Saisonstart für Schleife sprechen. Im letzten Spiel konnte man aus Neueibau immerhin einen Punkt mitnehmen. Für die Gäste aus Olbersdorf sieht die Lage völlig anders aus. Diese starteten mit bisher nur einem Punkt und befinden sich somit auf dem letzten Platz. Zuletzt mussten sie sich Großschweidnitz Löbau mit 5:4 geschlagen geben. Wohl alle Beteiligten erinnern sich noch an das hochdramatische Saisonfinale im Sommer zwischen den beiden Mannschaften, welches Schleife mit 1:0 für sich entscheiden konnte. Damit landete Olbersdorf auf dem 14. Platz. Unterschätzen darf man die Gäste aber auf keinen Fall, verlor man zuletzt auf dem Jahnring mit 3:0 gegen diese. Bereits um 13 Uhr rollt der Ball am Samstag in Schleife, hier tritt die Reserve der Lok dann gegen Weißwasser 3. an. Um 15 Uhr erfolgt dann der Anstoß der Kreisoberligapartie.


05. Spieltag KK: Lok II daheim gegen Weißwasser IIIVorbericht 2. Mannschaft
Sa, 21.09.19 | 13:00 | Herren | 1. Kreisklasse | SV Lok Schleife 2. – VfB Weißwasser 3.
Kreisklasse. Derbytime heißt es am kommenden Samstag für die Reserve der Lok. Um 13 Uhr wird auf dem Jahnring gegen die 3. Mannschaft aus Weißwasser angestoßen. Die Schleifer konnten am letzten Wochenende dem Kreisliga-Absteiger Uhsmannsdorf einen Punkt abringen. Somit ist man mit 2 Punkten aus bisher 4 Spielen eher mäßig in die neue Saison gestartet. Die Gäste aus Weißwasser konnten im letzten Spiel ihren ersten Saisonsieg verbuchen, gewannen sie gegen Skerbersdorf mit 5:1. Somit stehen sie mit 4 Punkten zwei Plätze über der Lok auf dem 8. Tabellenplatz. Dort standen sie auch am Ende der letzten Spielzeit. Als diese zwei Mannschaften zuletzt in Schleife agierten, stand am Ende ein furioses 3:3 auf der Anzeigetafel, beim Spiel in Weißwasser sogar ein 5:3 zugunsten der Hausherren. Somit steht einem torreichen Spiel nichts im Wege.