Wir suchen DICH!!!

Print

Herren Vorbereitung: Doppelerfolg am Wochenende

Written by Steffen Gahner on .

Herren Vorbereitung: Doppelerfolg am Wochenende

Doppelerfolg am Wochenende

SpG Trebendorf   -   SV Lok Schleife   3 : 4   (1:2)

Zum zweiten Test gastierte die Lok zu ungewohnter Zeit am Freitagabend unter Flutlicht bei der Spielgemeinschaft Trebendorf / Bad Muskau. Nach einer völlig verschlafenen Anfangsviertelstunde wo der Gastgeber zu Recht in Führung ging fand der Kreisoberligist aus Schleife besser ins Spiel und drehte die Partie bis zur Pause in eine 2: 1 Halbzeitführung. Im zweiten Spielabschnitt die Jahnring Fußballer weiter spielbestimmend schraubten das Ergebnis bis zur 75 Spielminute auf 4: 1 Toren in die Höhe. In der Schlussphase wie schon beim ersten Test kassierte die Lok wiederum zwei völlig unnötige Treffer zum 3: 4 Endstand. Fazit des Spieles sicherlich ein gelungener Test doch mit mächtig viel Luft nach oben.

SV Lok Schleife   -   SG Graustein    3 : 0   (0:0)

Zum letzten Test vor dem Rückrundenstart empfing Lok 18 Stunden später auf dem neuen Kunstrasen am Schulkomplex in Schleife den brandenburgischen Ortsnachbarn aus Graustein. Dabei ließ es sich Schleifes Bauamtsleiter Steffen Seidlich nicht nehmen den obligatorischen Ehrenanstoß beim ersten Spiel auf diesem neuen Geläuf vorzunehmen. An dieser Stelle nochmalig ein ganz großes Dankeschön von den Lok Fußballern für diese hervorragenden Trainings bzw. Wettkampfbedingungen. Doch dann rollte endlich das runde Leder und die heimische Lok bestimmte über die gesamten 90 Minuten das Spielgeschehen. Am Ende stand ein klar und deutlicher 3: 0 Erfolg beim letzten Test auf der Habenseite. Doch dies ist jetzt alles Schall und Rauch denn am kommenden Wochenende ist Rückrundenstart und dabei gastieren die Jahnring Fußballer am Samstag zu gewohnter Zeit um 15.00 Uhr beim Tabellenzweiten in Rauschwalde.