Wir suchen DICH!!!

powered by ...

  • Reinert Logistic
  • zimmerei-kisza
  • Spreesport Spremberg
  • spk ol-ns
  • LEAG-Logo
  • steffen noack spiegelart logo
  • DUNAPACK Spremberg
  • DUNAPACK Spremberg
Print

09. Spieltag KOL: ansehnliches torloses Spiel am Jahnring

Written by Jonas Michlenz on .

09. Spieltag KOL: ansehnliches torloses Spiel am Jahnring

Kreisoberlga. Die junge Manschaft aus Schleife sammelt weiter fleißig Punkte. Auch gegen Obercunnersdorf, seines Zeichens Tabellenzweiter, konnte die Lok wieder zählbares einfahren, und dies auch verdient. Am neunten Spieltag der Kreisoberliga gab es ein torarmes, aber dennoch packendes Spiel auf dem Jahnring. 

Die Gäste, welche auf Robert Boese verzichten mussten, starteten auch direkt gefährlich und kamen immer wieder nach schnellen Spielzügen vor das Schleifer Tor. Vor allem Hoffmann tauchte immer wieder in brenzligen Situationen auf, Leon Schur im Schleifer Gehäuse musste aber selten eingreifen. Die erste große Chance hatte aber der Schleifer Kästel, der nach einem Pass von Michlenz knapp den Ball verfehlte zentral vor dem Gästetor. Auf der anderen Seite scheiterte Hoffmann im eins gegen eins an Leon Schur. Obercunnersdorf hatte vor allem nach den vielen Ecken und Freistößen gefährliche Momente, die Schleife aber jederzeit mit vereinten Kräften klären konnte. Und auch das Heimteam hätte in Führung gehen können, nach Flanke von Michlenz wurde Schusters Kopfball in letzter Not von einem Verteidiger geblockt. So ging es torlos in die Kabinen. 

Nach der Halbzeit hatte Schleife direkt die riesen Chance zur Führung, doch die Gästeabwehr konnte im letzten Moment noch den Schleifer Konter stoppen. Schur konnte sich dann erneut gegen den freistehenden Hoffmann auszeichnen, als er erneut die Führung der blau weißen vereitelte. Bei den Hausherren hätte Michlenz zwingend treffen müssen, nach seinem Solo durch die halbe Gästeabwehr ging sein zentraler Abschluss aus kurzer Distanz klar über das Tor. Das Spiel wurde in dieser Phase immer ruppiger, der junge Schiedsrichter hatte große Probleme der Herr der Lage zu bleiben. Schleife blieb über Konter stets gefährlich, aber auch Obercunnersdorf hatte noch einige Gelegenheiten die aber oft nicht zwingend genug ausgespielt wurden. 

So endete ein ansehnliches Spiel auf dem Jahnring mit Null zu Null. Für die Schleifer geht es nächste Woche in Berzdorf weiter, mit denen man noch eine Rechnung aus der Vergangenheit offen hat.

 

Schleife: L. Schur, P. Dokter, M. Kästel, B. Schuster (86. J. Ladusch), F. Lampe (C), D. Koschel (49. W. Korla), R. Kranig, D. Sonnert, L. Briesemann, J. Michlenz, A. ZucholdSchleife: L. Schur, P. Dokter, M. Kästel, B. Schuster (86. J. Ladusch), F. Lampe (C), D. Koschel (49. W. Korla), R. Kranig, D. Sonnert, L. Briesemann, J. Michlenz, A. Zuchold

Obercunnersdorf: J. Herrmann, B. Jöst, N. Schulze, M. Börnert, T. Stein, M. Heinrich, F. Herrmann (C), A. Reinke, E. Neisser, C. Süselbeck, J. Hofmann

Tore:

Schiedsrichter: Jakob Holling

Zuschauer: 58