COM_JOOMLEAGUE_ST_SOCCER COM_JOOMLEAGUE_PROJECT_INFO_STAFFEL_ID Print    
 Matchreport: 7.Spieltag - Saturday, 16 November 2019 - 13:30 h
SV Lok Schleife 2 vs 1 FSV Kemnitz
(0 vs 1)

Timeline

COM_JOOMLEAGUE_MATCHREPORT_TIMELINE_FIRST_HALF
COM_JOOMLEAGUE_MATCHREPORT_TIMELINE_SECOND_HALF

Substitution min 88 ::<img src="https://svlokschleife.de/images/com_joomleague/database/events/soccer/in.png" />Johannes Ladusch <br> <img src="https://svlokschleife.de/images/com_joomleague/database/events/soccer/out.png" />Willi Korla Yellow card Min. 63 ::<br />Robert Kranig Goal Min. 86 ::<br />Maximilian Kästel Goal Min. 55 ::<br />Jonas Michlenz
Yellow card Min. 87 ::<br /> Goal Min. 3 ::<br />

Match details

Match Date: Saturday, 16 November 2019
Match Time: 13:30 h
Playground: Sportplatz Schleife
Attendances : 80

 Extended preferences

1252
1252

Starting line up

Goalkeeper
Defender
Midfielder
Forward

Coach
Head coach

Substitutes

    Events

    Time Event
    88 Willi Korla (Defender)
      Johannes Ladusch (Midfielder) 
    87Yellow cardYellow card (Unsportliches Benehmen) - FSV Kemnitz
    86GoalGoal (2:1) - Maximilian Kästel
    63Yellow cardYellow card (Foulspiel) - Robert Kranig
    55GoalGoal (1:1) - Jonas Michlenz
    03GoalGoal (0:1 (Kuttig)) - FSV Kemnitz

     Summary

    Kreisoberliga. Zum Nachholspieltag in der Kreioberliga musste diesmal der FSV Kemnitz die weite Reise nach Schleife antreten. Von der Konstellation her waren die G√§ste als Vierter der Tabelle mit Sicherheit Favorit, im Lager der Lok wusste man aber das Zuhause einiges m√∂glich ist. So war auch die Ansage von Cheftrainer Gahner:" Heute z√§hlen hier nur die drei Punkte!". Am Ende sprang dann auch tats√§chlich ein 2:1 Heimerfolg bei rum. 

    Schleife musste auf Kapit√§n Lampe verzichten. Und so ging der Start direkt in die Hose. Nach nur drei Minuten wurde ein Ball nur unzureichend gekl√§rt und der schnelle Kuttig traf zur F√ľhrung f√ľr Kemnitz, 0:1 (3.). Die Hausherren kamen nun aber besser ins Spiel und fuhren wie gewohnt einige schneller Konter. Nach einer Viertelstunde ging Michlenz mit Tempo in die Sechzehner, wurde allerdings auf der Linie per Foul gestoppt. Der Schiedsrichter entschied allerdings auf Freisto√ü, der nichts einbrachte. Auch Lars Briesemann und Zuchold sahen sich nach zuspielen von Michlenz in Aussichtsreichen Positionen, konnten aber den Kemnitzer Torwart nicht in ernsthafte Verlegenheiten bringen. Die G√§ste kamen nur noch einmal gef√§hrlich vor Schleifes Tor, aber der Distanzschuss von Renger ging an den Pfosten. 

    In der zweiten Halbzeit √§nderte sich das Bild nicht, Kemnitz hatte deutlich mehr Spielanteile, wirkte aber zu Ideenlos um die Lokabwehr zu √ľberwinden. Stattdessen viel nach 55 Minuten der Ausgleich, 1:1. Ein abgeblockten Schuss von Briesemann brachte K√§stel scharf vors Tor, wo Michlenz den Ball ins Tor gr√§tschen konnte. Die Kemnitzer antworteten mit schnellen Spielz√ľgen und wurden von Minute zu Minute gef√§hrlicher. Die riesige M√∂glichkeit zur F√ľhrung vergurkte Renger, der den Ball aus f√ľnf Metern nicht √ľber die Linie dr√ľcken konnte. Auch der Versuch von Neumann wurde vom stets wachsamen Knox vereitelt, der vor allem durch sein hervorragendes Stellungsspiel sehr viele Kemnitzer Angriffe vereiteln konnte. Und erneut griff die alte Fu√üballweisheit, "wer vorne die Chancen nicht nutzt....". Michlenz bediente erneut Briesemann, der zun√§chst zweimal am Kemnitzer Torwart scheiterte. Den Appraller konnte aber der junge Maximilian K√§stel zur schmeichelhaften F√ľhrung vollenden, 2:1 (86.). Die restlichen Kemnitzer Angriffe brachten wenig Gefahr, so behielt die Lok die Punkte am Jahnring. Damit steht man mit 16 Punkten v√∂llig solide da und hat sogar Kontakt zu den oberen R√§ngen. Bereits n√§chste Woche geht es auf dem Jahnring weiter, wenn die Reserve von Eintracht Niesky zu Gast ist.


    Schleife: B. Knox, P. Dokter, M. K√§stel, W. Korla (88. J. Ladusch), F. Kuhnert, D. Koschel, R. Kranig (C), D. Sonnert, L. Briesemann, J. Michlenz, A. Zuchold


    Kemnitz: A. Pollesche, N. Hillmann, L. Freudenberg (83. M. Berner), P. R√∂nsch, R. Renger, G. Kuttig, A. Kurtzke, P. Renger, M. Hanisch, M. Schulze (66. M. Neumann), W. Sasse (87. R. Eichler)


    Tore: 0:1 Kuttig (3.), 1:1 Michlenz (55.), 2:1 M. K√§stel (86.)


    Zuschauer: 80


    Schiedsrichter: Andre Wende



    :: Extended Version Powered by Fussball in Europa - Version 2.1.12 (diddipoeler) :: :: Hilfeseite Onlinehilfe