Wir suchen DICH!!!

powered by ...

  • Reinert Logistic
  • zimmerei-kisza
  • Spreesport Spremberg
  • spk ol-ns
  • LEAG-Logo
  • steffen noack spiegelart logo
  • DUNAPACK Spremberg
  • DUNAPACK Spremberg
Drucken

01. Spieltag KK: Lok II startet erfolgreich in die Saison

Geschrieben von Stefan Kuhnert am . Veröffentlicht in Spielberichte 18/19

01. Spieltag KK: Lok II startet erfolgreich in die Saison

Während der Ball in der Kreisoberliga schon seit gut drei Wochen rollt, startete am vergangenen Wochenende nun auch unsere zweite Mannschaft in die Saison. Gegen die SpG ASSV Horka setzten sich unsere Lok-Kicker souverän mit 1:6 durch.

Von Beginn an übernahm die Lok die Spielkontrolle. Mit sicheren Pässen im Mittelfeld und guten Offensivaktionen über die Flanken spielte Schleife schon früh auf. Dies führte bereits in der 8. Minute zum ersten Saisontreffer der Lok. Denis Medak war es, welcher sich aus reichlich 20 Meter ein Herz fasste und den Ball flach in der unteren Ecke des Horkaer Tors platzierte. Nun schienen auch die Gastgeber in der Partie angekommen zu sein und versuchten stets einen kontrollierten Spielaufbau durch die Mitte. Doch Schleifes Zentrale stand sicher und fing gegnerische Bälle oft schon frühzeitig nach Abstößen ab. Ein resultierender Angriff konnte wenig später nur duch ein Foul im Horkaer Strafraum unterbunden werden, doch der folgende Strafstoß wurde von Sebastian Winkler vergeben. Dieser ließ sich davon jedoch nicht entmutigen und bereitete wenig später mit einer sehenswerte Flanke das 0:2 duch einen Kopfballtreffer von Denis Medak vor. Der Bann schien jetzt gebrochen zu sein, denn schon zwei Minuten später setzte sich Kevin Stopora stark im gegnerischen Strafraum durch und erzielte Schleifes dritten Treffer.

Die Lok wähnte sich nun sicher und ließ die Gastgeber kommen. Diese ließen es sich jedoch nicht zweimal sagen und erzielten in einer der bis dato wenigen Chancen das 1:3; doch mit einem unglaublichen Freistoß versenkte Sabastian Winkler den Ball kurz vor der Pause direkt im gegnerischen Tor und stellte somit die ursprüngliche Differenz wieder her.

Mannschaftsbetreuer Steve Knaak urteilte in der Halbzeitpause positiv über die bisher gezeigte Leistung, doch galt es den Sieg - im Gegensatz zu einigen Partien der letzten Saison - auch mit nach Hause zu nehmen.

Nach dem Seitenwechsel standen die Gastgeber deutlich strukturierter als noch in der ersten Halbzeit, wohingegen Schleife sich durch Unsicherheiten einige Male in unnötige Zweikämpfe verwickeln ließ. Nur langsam fanden unsere Lok-Kicker wieder in die Partie und präsentierten ab Mitte der zweiten Halbzeit erneut einen klaren Spielaufbau, welcher in der 65. Minute schließlich belohnt wurde. Nach einer guten Kombination durch das Zentrum schob Johannes Ladusch letztlich cool zum fünften Saisontreffer ein. Und auch Sebastian Winkler zeigte nocheinmal sein Können und machte kurz vor Schluss das halbe Duzent voll. Mit einer sehenswerten Leistung am ersten Spieltag gewann Lok 2 damit 1:6 gegen die SpG ASSV Horka, nicht unverdient in dieser Höhe, und machte damit den höchsten Saisonauftakt seit einer gefühlten Ewigkeit klar.

Am nächsten Wochenende empfängt die Schleifer Reserve den Uhyster SV zum ersten Heimspiel der Saison. Mit einer ähnlich guten Leistung darf auch hier auf einen Sieg gehofft werden.

Aufstellung Schleife: Julian Zeisig - Stefan Kuhnert, Martin Thiel, Matthias Hoffmann, Niklas Hentschel - Kevin Stopora, Denis Medak, Sebastian Winkler, William Krupper - Steven Kantor (50. Matthias Marusch), Johannes Ladusch (44. Bert Waschnick)