Wir suchen DICH!!!

Drucken

Herren Vorschau: Zwei starke Gegner für Lokmannschaften

Geschrieben von Paul am .

Herren Vorschau: Zwei starke Gegner für Lokmannschaften
Sa, 29.09.18 | 15:00 | Herren | Kreisoberliga | VfB Zittau : SV Lok Schleife (07.Spt)
Kreisoberliga.
Zum siebenten Spieltag führt Lok Schleife die Auswärtsfahrt nach Zittau in den schmucken Weinaupark zum dortigen VfB. Trotz dem die Hausherren den zweiten Spieltag ausfallen haben lassen müssen und nun bereits einen Nachholer im dichten Terminkalender haben, liegen sie auf einem guten fünften Tabellenplatz mit zehn Punkten. Lok folgt mit einem Punkt weniger auf Rang sieben. Dreimal siegte Zittau zuletzt infolge und dies am letzten Wochenende sogar auch in Rauschwalde beim ehemals Tabellenzweiten. Torjäger Enrico Neumann ist zudem voll auf der Höhe und mit sieben Treffern gleichauf mit Rocco Klug an erster Stelle in der Torjägerliste. Aber Lok ist gewarnt. Duelle gegen Zittau verlor man zuletzt dreimal ohne eigenen Treffer und zusammenhängend sogar sechsmal. Aber irgendwann reißt jede Serie, sollte man sich im Loklager sagen. Anstoß ist um 15 Uhr in Zittau.
 
Herren Vorschau: Zwei starke Gegner für LokmannschaftenSa, 29.09.18 | 15:00 | Herren | 1.Kreisklasse | SpG SV Fortuna Trebendorf 1996 : SV Lok Schleife 2. (05.Spt)
Kreisklasse.
Am Sonnabend empfängt die neu gegründete SpG SV Fortuna Trebendorf 1996 auf dem Sportplatz Trebendorf Lok Schleifes zweite Mannschaft. Die beiden Mannschaften rangieren nach vier Spieltagen auf Platz vier (Lok) und drei (Fortuna) mit jeweils geringem Ein-und Zwei- Punkteabstand auf Spitzenreiter Kromlau. Die Hausherren haben zwar den Saisonauftakt gegen Kromlau mit 7:0 verloren. Seitdem konnten sie aber drei Siege verbuchen. Lok auf der anderen Seite ist aktuell noch ohne Niederlage, hat jedoch zweimal eine Punkteteilung neben zwei Siegen hinnehmen müssen. Für den Sonnabend darf also mit einer hochspannenden Partie gerechnet werden. Es ist quasi das nächste Spitzenspiel für Schleife, die ja am letzten Wochenende erst gegen Kromlau ranmussten. Schiedsrichter Hendryk Pfitzinger pfeifft die Partie am Sonnabend um 13 Uhr an.