Wir suchen DICH!!!

powered by ...

  • Reinert Logistic
  • zimmerei-kisza
  • Spreesport Spremberg
  • spk ol-ns
  • LEAG-Logo
  • steffen noack spiegelart logo
  • DUNAPACK Spremberg
  • DUNAPACK Spremberg
Drucken

14. Spieltag KK: Bittere Niederlage für unsere LOK Reserve

Geschrieben von Heiko Kowalick am . Veröffentlicht in Spielberichte 16/17

14. Spieltag KK: Bittere Niederlage für unser LOK Reserve

Zum Rückrundenstart musste Lok´s Zweite eine knappe und ärgerliche Niederlage beim Trebendorf II hinnehmen. Nach 1:0 Rückstand besorgte Kevin Stopora noch den Ausgleich, ehe kurz vor Schluss Horvath mit seinem zweiten Tagestreffer den Sieg für die Hausherren klarmachte.

In den ersten 45 Minuten hatte die Lok wenig vom Spiel und alle Mühe den Gegner vom eigenen Kasten fern zu halten. In der 33. Minute dann doch der Gegentreffer durch Matthias Horvath. Mit 1:0 für Trebendorf ging es in die Pause. Lok hatte die Fehler analysiert und kam hoch motiviert aus der Kabine.
Die zweite Hälfte ging ganz klar an Schleife, folgerichtig gelang nach einer Ecke der verdiente Ausgleich (72.) durch Kevin Stopora. Als alle von einem Unentschieden ausgingen gab es doch noch den bitteren Gegentreffer. Nach einem Freistoß kurz hinter der Mittellinie flog der Ball in den 5-Meter Raum der Lok. Dort prallte der Ball von einem Trebendorfer in Richtung Tor, eigentlich ein sicherer Ball für Keeper Zeisig, doch er tauchte zu früh ab und der Ball trudelte über ihn hinweg ins Tor. Es passierte nichts mehr und somit verlor die Lok ganz bitter in letzter Sekunde.