Wir suchen DICH!!!

2010/2011

Vorberichte aus der Saison 2011/2012
Drucken

Zwei letzte Saisonspiele am Jahnring

Geschrieben von Redaktion am .

Das letzte Spiel in der BezirksklasseDie erste Mannschaft bestreitet am morgigen Sonntag ihr letztes Bezirksklassenspiel nach 13 Jahren Zugehörigkeit. Ab der kommenden Saison ist man in der neu  strukturierten Kreisoberliga vertreten. Gegner um 15 Uhr ist die SG Wilthen. Die Ambitionen der Schleifer sind hoch. Tabellenplatz 6 lautet das Ziel und wenn alles gut läuft, ist sogar noch ein 5. Platz drin. Wilthen kann den Sprung auf den 13. Tabellenplatz nur mit Schützenhilfe schaffen. Doch sie werden auch noch einmal alles geben.
Am heutigen Samstag gastiert Niesky II auf dem Jahnring. Um 15 Uhr will sich Schleife II ein letztes Mal ordentlich präsentieren, damit man endlich in die Sommerpause gehen kann. Viele Verletzungen machten es Trainer Werner Lassan bis zuletzt unheimlich schwer, überhaupt eine spielfähige Truppe zu finden. Dennoch konnte man sich in der Kreisliga halten, was nicht von ohne ist.

Beiden Teams wünschen wir viel Erfolg. Die Partie am Sonntag können Interessierte auch im Liveticker verfolgen. Hier gelangt ihr direkt dort hin.

Drucken

29. Spieltag: Schleife fordert den Tabellenzweiten heraus

Geschrieben von Redaktion am .

Zu Gast beim TabellenzweitenAm vorletzten Spieltag der letzten Bezirksklassensaison 2010/2011 reist die Lok zum Tabellenzweiten Post Germania Bautzen. Die Gastgeber werden alles dafür tun die Hinspielniederlage, damals gewann Schleife mit 2:1 zu egalisieren! Die Lok muss sich auf einen heißen Tanz gefasst machen, denn die Gastgeber haben die letzten 4 Spiele nicht verloren und dabei das letzte Spiel gegen den Tabellenführer in Königswartha sogar mit 2:1 gewonnen. Schleife ist also gewarnt, und trotzdem sollte man sich nicht verstecken, denn in den letzten beiden Spielen hat man endlich mal gezeigt das man Tore schießen kann. Insgesamt klingelte es 12 mal gegnerischen Kasten, dagegen stehen 3 Gegentore.

Es ist also für Spannung gesorgt. Leider können wirEuch von diesem Spiel keinen Liveticker präsentieren. Wir hoffen trotzdem auf reichlich Zuschauer die unsere Lok bei der Reise nach Bautzen begleiten und auch beim Spiel ordentlich unterstützen werden. In diesem Sinne, auf nach Bautzen und bei hoffentlichen besten Fußballwetter eine spannende Partie erleben.

Drucken

28. Spieltag: drittletzter Spieltag gegen abstiegsbedrohte Wittichenauer

Geschrieben von Redaktion am .

Schleife will Anschluss an die oberen Tabellenplätze haltenSchleifes erste Mannschaft trifft am heutigen Samstag um 15 Uhr auf die Elf aus Wittichenau. In Erinnerung dürften den damals Anwesenden die 1:0 Hinspielpleite sein, selbst wenn diese äußerst unglücklich war. Aktuell trennen beide Mannschaften Welten. Wenn Schleife gewinnen sollte, wäre man endlich wieder an den oberen Tabellenplätzen dran. Für Wittichenau wäre ein eventueller Abstieg dann aber so gut wie sicher. Der neue Gästetrainer, Waldemar Adamowicz, wird dementsprechend die letzten Kräfte aus seiner Mannschaft mobilisieren um das Wunder noch zu schaffen. Darauf muss Schleife vorbereitet sein. Drücken wir Unseren Jungs die Daumen, dass zuhause nichts anbrennt.

Drucken

Kreisliga: Den Klassenerhalt sichern + LIVETICKER

Geschrieben von Redaktion am .

Oliver Wettig in Aktion (Bild stammt aus einem früheren Spiel)Am kommenden Samstag reist Schleifes zweite Mannschaft zum entscheidenden Spiel der Saison. Gegen den punktgleichen Tabellenletzten aus Kreba-Neudorf geht es wirklich um den Verbleib in der Kreisliga. Aufgrund der aktuellen Tabellenkonstellation würde Schleife II nach einem Sieg gegen Kreba-Neudorf faktisch nicht mehr absteigen können, denn nur der Tabellenletzte wird voraussichtlich den Weg in die Kreisklasse antreten müssen. Kreba-Neudorf könnte dann bei noch einem ausstehenden Spiel lediglich mit Schleife punktgleich ziehen. Dann würde das Torverhältnis entscheiden und da trennen beide Mannschaften im Moment 24 Tore zugunsten unserer Lok. Trainer Werner Lassan fährt jedenfalls nochmal alle Geschütze auf. Die Spieler wissen, dass sie nur mit einem Sieg diese schwierige Saison vertröstlich beenden können. Und sie verdienen den Verbleib in der Kreisliga, denkt man beispielsweise an die Siege gegen Bad Muskau II oder den Torfest gegen Reichwalde. Darum sollten ab 15Uhr alle Anhänger des SV Lok Schleife unserer zweiten Mannschaft sämtliche Daumen drücken! Im LIVETICKER werdet ihr HIER über die Geschehnisse auf dem Platz informiert!

Drucken

Beide Lokmannschaften müssen punkten

Geschrieben von Redaktion am .

Rückspiel gegen den Neuling der LigaZum vorletzten Mal dürfen sich Schleifes Anhänger auf 2 Heimspiele ihres Teams am Samstag freuen. Um 13 Uhr trifft Schleife II im Derby auf Bad Muskau II. Beide Mannschaften sind schwer einschätzbar, was die Leistungen angeht. Es fehlt die Personalkonstanz. Schleife II muss siegen, um in der Liga Anschluss an Kreba-Neudorf zu halten. Der Gast wird aber auch gewinnen wollen, sonst droht ein Abrutschen vom angepeilten dritten Tabellenplatz. In bleibender Erinnerung wird den Beteiligten der Kraftakt aus der Hinserie sein. Damals schlug man die Parkstädter Reserve nach einem Rückstand noch mit 1:2.
Ebenfalls einen Rückstand hatte Schleifes erste Mannschaft im Hinspiel gegen den morgigen Gegner aus Sohland aufzuholen. Am Ende reichte es damals für ein 2:2. Die Ziele von Lok stehen aber mittlerweile höher. Nach einer deutlich konstanteren und erfolgreicheren Form des Teams, ist ein Sieg angestrebt. Vor allem Lars Briesemann und Dario Koschel, die derzeit in Topform sind, werden für Aufruhr im gegnerischen Strafraum sorgen. Um 15 Uhr wird angestoßen. Dabei hofft die Manschaft von Trainer Thomas Schmidt auf die Unterstützung der Fans. Auch den Liveticker werden wir euch wieder zur Verfügung stellen. Hier gelangt ihr direkt dort hin.