Wir suchen DICH!!!

NEWS


Drucken

UPDATE: Spielausfall wegen Unbespielbarkeit des Platzes

Geschrieben von Paul am .

Spielausfall wegen Unbespielbarkeit des Platzes

Die beiden Heimspiele der Herrenmannschaften Lok Schleife I und Lok Schleife II konnten am 19.11.2016 nicht ausgetragen werden. Am Freitagabend (18.11.2016) wurde entschieden, dass die Platzverhältnisse kein Spiel hergeben.

 

UPDATE:

1.Männer:
Samstag 10.12.16 13:00 Uhr: SV Lok Schleife - SG Blau-Weiß Obercunnersdorf
2.Männer:
Samstag 03.12.16 11:00 Uhr: SV Lok Schleife 2. - FC Stahl Rietschen-See 2.
Samstag 10.12.16 11:00 Uhr: SV Lok Schleife 2. - SV Zodel 68 2.

Wir suchen alles andere als Pfeifen – werde Nachwuchsschiedsrichter!
Drucken

Wir suchen alles andere als Pfeifen – werde Nachwuchsschiedsrichter!

Geschrieben von Paul am .

Ordnung muss sein, auch auf dem Spielfeld. Drum suchen wir dich als zuverlässigen Nachwuchsschiedsrichter in der Abteilung Fußball beim SV Lok Schleife für Kleinfeldheimspiele zu folgenden Konditionen:

- einfache und unkomplizierte Ausbildung (ca. 3 Stunden bei entsprechender Teilnahmerzahl in Schleife)

- kostenlose Bereitstellung von Bekleidung & Material

- finanzielle Entschädigung für jedes geleitete Spiel

Haben wir dein Interesse geweckt? Kennst du jemanden, dem du das weitersagen kannst? Dann melde dich einfach bei Herrn Hagen Gahner unter Tel: 035773/71125 (Verantwortlicher Schiedsrichter Abteilung Fußball) oder komme persönlich Dienstags oder Donnerstags ab 17.00 Uhr auf dem Sportplatz am Jahnring.

Drucken

Trainerteam Schmidt / Knox legt Amt nieder

Geschrieben von Redaktion am .

Thomas Schmidt und Torsten Knox sind nicht mehr Trainer der 1. Mannschaft

Die 1. und 2. Männermannschaft sowie der Vorstand der SV LOK Schleife bedanken sich auf diesem Weg bei ihrem Trainergespann Thomas Schmidt und Torsten Knox für die langjährige und tolle Zusammenarbeit. Beide traten in dieser Woche auf eigenen Wunsch von ihren Posten als Trainer zurück, werden aber als Spieler zur Verfügung stehen bleiben. Die sportlichen Leistungen zuletzt und das schwieriger werdende Umfeld veranlassten beide zu diesem Schritt.
Sie übernahmen die 1. Männermannschaft in der Saison 2009/2010 und leiteten seitdem 168 Meisterschaftsspiele, woraus Schleife 66mal als Sieger hervorging. Zweimal Platz 6 und einmal Rang 7 zählten zu den Erfolgen in den fünf Spielzeiten als Trainergespann. Stets mit vollstem Einsatz und Herzblut bei der Sache, wurden die beiden so zur wichtigen Stütze innerhalb der Mannschaft, aber auch für die gesamte Abteilung Fußball der SV LOK. So führten sie u.a. das Prinzip Viererkette ein, welches seitdem nicht mehr wegzudenken ist.

Seit dieser Woche fehlt nun zum Bedauern der Spieler und Funktionäre - aber auch verständlicherweise - diese Stütze.
Wir wünschen beiden für die Zukunft alles Gute und hoffen, dass ihnen ihre ersten Trainerposten in guter Erinnerung bleiben werden.
Sport frei euch beiden!!
Drucken

Balle: Danke für 11 Jahre!

Geschrieben von Redaktion am .

Einmal Balle, immer Balle! DANKEMit gemischten Gefühlen muss die Lok in die neue Saison gehen, denn die treue Seele des Vereins, André "Balle" Balko sucht eine neue sportliche Herausforderung und verlässt dafür den Verein.

Wir bedanken uns an dieser Stelle für eine tolle Zeit mit ihm!

Mit immer großem Ehrgeiz und einem Engagement, welches nur ganze wenige aufbringen, war er immer zur Stelle, als Mannschaftsbetreuer und vor allem auch als Freund!

...

Drucken

Schwere Verletzung überschattet letztes Vorbereitungsspiel

Geschrieben von Redaktion am .

vbs_schleife-baselitz
letztes Vorbereitungsspiel (Foto: J. Rehle)
Im letzten Vorbereitungsspiel auf kommende Spielzeit 2009/2010 in der Bezirksklasse empfing die Lok auf heimischen Rasen die Elf vom SV Deutschbaselitz. Durch den Ausfall mehrerer Stammkräfte ließ Schleife mehr oder weniger die 2. Garde auflaufen. In Halbzeit 1 nutzen die Gäste eine Abwehrschwäche der Lok und gingen mit 0:1 in Führung. Im Verlauf der 1. Halbzeit passierte bei hochsommerlichen Temperaturen dann nicht mehr viel.