1. Männer

letztes Spiel
Spielort: Sportplatz Schleife Datum Sa, 21. Apr. 2018 Uhrzeit 15.00
SV Lok Schleife
Lok Schleife
Holtendorfer SV
Holtendorf
5:0 Spielbericht:Saisonstatistik
(2:0)
Zuseher86

Kreisoberliga 2017/2018

# Mannschaft MP PTS
9 Niesky 2 21 29
10 FSV Kemnitz 19 28
11 Lok Schleife 21 24
12 SG Blau-Weiß Obercunnersd 21 19
13 RW Olbersdorf 19 16
Sa, 28. Apr. 2018 15.00
FV Eintracht Niesky 2
SV Lok Schleife
-:-

Sa, 05. Mai. 2018 15.00
SV Lok Schleife
VfB Weißwasser 1909
-:-

Sa, 12. Mai. 2018 15.00
SG Blau-Weiß Obercunnersdorf
SV Lok Schleife
-:-

2. Männer

letztes Spiel
Spielort: Sportplatz Schleife Datum Sa, 21. Apr. 2018 Uhrzeit 13.00
SV Lok Schleife 2.
Lok Schleife 2
SpG SG Mücka
SpG SG Mücka
-:- Spielberichtnächstes Spiel

Kreisklasse Staffel 1 17/18

# Mannschaft Spiele Punkte
5 Kromlau 15 26
6 SV Trebendorf 2. 16 24
7 Lok Schleife 2 16 22
8 SpG SG Mücka 16 21
9 Skerbersdorf 15 20
So, 29. Apr. 2018 12.30
SV Trebendorf 2.
SV Lok Schleife 2.
-:-

Sa, 05. Mai. 2018 13.00
SV Lok Schleife 2.
VfB Weißwasser 1909 3.
-:-

So, 13. Mai. 2018 11.00
Uhyster SV
SV Lok Schleife 2.
-:-

powered by ...

  • Reinert Logistic
  • zimmerei-kisza
  • Spreesport Spremberg
  • spk ol-ns
  • LEAG-Logo
  • steffen noack spiegelart logo
  • DUNAPACK Spremberg
  • DUNAPACK Spremberg
Drucken

08. Spieltag KL: Schleife Frauen siegen in Zodel

Geschrieben von Steffen Keller am .

08. Spieltag KL: Schleife Frauen siegen in Zodel

SV Zodel 68 – SV Lok Schleife 2:4 (2:3)

Wie in der vergangenen Spielzeit siegten die Frauen des SV Lok Schleife mit 4:2 in Zodel. Und auch dieses Mal liefen sie einem zeitigem 0:2 Rückstand hinterher.

Katja von Dombrowski und Claudia Wagner erzielten für die Gastgeber in der 6. und 10. Spielminute die Treffer zur komfortablen Führung. Aber bereits eine Minute später traf Lea Keller zum 1:2 für Schleife. Sie ließ dann auch in der 23. Minute der Zodeler Torfrau keine Chance und versenkte den Ball zum 2:2 Ausgleich in den Maschen. Kurz vor der Halbzeit fasste sich Yvonne Junge ein Herz und traf aus der zweiten Reihe zur 3:2 Pausenführung.

In der zweiten Halbzeit ließen die Gäste dann nichts mehr anbrennen. Wiederum Yvonne Junge sorgte mit einem weiteren Fernschuss bereits in der 44. Minute für den Endstand. Am Ende war es wichtig, die drei Punkte gewonnen zu haben. Nächste Woche kommt es dann in Spitzkunnersdorf zu einem weiteren richtungsweisenden Spiel um die Meisterschaft.

SV Lok Schleife: Christin Heiland, Katrin Neumayer, Yvonne Junge, Andrea Barthel, Beate Husgen, Hanna Kaiser, Heike Petrick, Ute Dominikowski, Jule Grothaus, Lea Keller

Besucher

Heute27
Gestern33
Woche144
Monat1063
Insgesamt313119